Bangkok´s Tempelwelt besteht nicht nur aus" Grandpalace","Marmortempel"und"Wat Po" nein es gibt eine vielzahl von Wat's.Eine grosse Anzahl von den findet man kaum in einem Reiseführer trotzdem lohnt es sich solche Tempel zu besuchen.Hier trifft man nur sehr selten Touristen an.Hier in den Ruheoasen von Bangkok begreift man wie tief reliös die Bevölkerung Thailands ist.Abseits von jeden touristischen Trubel gehen die Thais  hier ihren Buddhistischen Glauben nach.Diese Ruhe und diese Gelassenheit der Mönche strahlt auch auf mich aus.Selbst als Gläubiger Ev .Christ ist man beeindruckt insbesondere weil meine Frau  und Tochter auch Buddhisten sind.Meine Frau ist Thailänderin meine Tochter auch ,sie ist in Thailand geboren.Man kann nur hoffen das die Thailänder inden nächsten Jahrzenten weiter so tief in Ihren Glauben verwurzelt bleiben.Dies ist ja leider in dieser chaotischen Politischen Tagesgeschehen die einzigste Konstanz neben der Verehrung des Königshauses.Ich bin zwar kein Freund von Königshäusern aber im Falle Thailands kann man nur hoffen,das das Königshaus den Thailändern noch lange erhalten bleibt.